Die letzten Sonnenstrahlen

Kennst du die Situation? Du sitzt zu Hause, schaust aus dem Fenster hinaus, siehst das perfekte Wetter und denkst dir: Heute wird DAS Foto entstehen! So ist es uns diesen Sommer schon öfters gegangen. Das Problem ist nur immer: Wo bekomme ich verdammt noch mal genau JETZT ein Model her? ???? Denn solche Lichtstimmungen lassen sich nur schwer schon Wochen voraus planen. Chrisi hatte schon länger die Idee von Gegenlicht-Aufnahmen in einem wunderschönen Feld und nun war das perfekte Wetter dazu.

Daher haben wir eine gute Freundin von uns gefragt, ob Sie Lust auf ein Shooting hätte. Sandra war super spontan und sofort dabei. Ihr Freund Max hatte sich vor kurzem eine Drohne gekauft und wollte sie auch ausprobieren. Das war für uns natürlich super und somit konnten wir gleich ein cooles Making-Of Video drehen.

Das Shooting selbst war echt spitze. Wir hatten genau 20 Minuten Zeit um das perfekte Licht auszunutzen.
Um die natürliche Stimmung wirklich gut einzufangen haben wir uns entschlossen komplett ohne Blitz zu arbeiten.
Kamere, offenblendige Festbrennweite, ein Reflektor zum Aufhellen und jede Menge Spaß beim Shooting. Mehr braucht es oft nicht, um coole Bilder zu machen.

Ich hatte dabei die Aufgabe mich um’s Aufhellen zu kümmern, Chrisi um’s Fotografieren und Max um zu Filmen.
Und hier seht ihr das fertige Ergebnis: